Mitarbeitersuche großes Thema auf der Call Center World

Ende Februar fand in Berlin bereits zum zwanzigsten Mal die Call Center World (CCW) statt – eine der führenden Messen der Branche, zu der sich auch in diesem Jahr wieder mehr als 8.000 Branchenvertreter einfanden. Zum ersten Mal als Aussteller mit von der Partie: mobileJob.com. Immer mehr Unternehmen, die Call Center Agents oder andere Service-Kräfte zum Ausbau ihres Wachstums suchen, setzen auf den Ansatz von mobileJob.com. Insgesamt vertrauen bereits mehr als 1.700 Arbeitgeber auf die Recruiting-Lösung der Berliner – zahlreiche davon kommen aus dem Call Center Segment. Für uns Grund genug in Berlin unsere Recruiting-Lösung zu präsentieren. Alexander Gnädig betreut einige Kunden aus der Branche und war Mitglied unseres Messe-Teams. In unserem aktuellen Blog-Interview berichtet er von seinen Eindrücken.

Alex, wie waren Deine Eindrücke von der diesjährigen CCW in Berlin?

Alexander Gnädig: Ich war überrascht, wie viele Besucher auf der Messe waren. Am Ende zählten die Veranstalter rund 8.200 Besucher an den drei Messetagen – das ist für eine solche Branchenmesse schon eine stattliche Zahl, wie ich finde. Für uns natürlich hochinteressant: Sehr viele von ihnen interessierten sich für das Thema Mitarbeitersuche – eines der drängendsten Probleme in dieser boomenden Branche und damit auch eines der zentralen Themen, die auf den Messe-Gängen oder auf den Vortragsbühnen thematisiert wurden. Ganz klar: Die Mitarbeitersuche bewegt die Branche!

Welche Job-Themen interessierten die Besucher aus Deiner Sicht am meisten?

Alexander Gnädig: Die Unternehmen in der Branche sind sehr erfolgreich. Um ihr Wachstum zu managen brauchen sie gute und qualifizierte Arbeitskräfte. Dabei werden natürlich vor allem Call Center Agents gesucht. Hier sind aber keine Menschen gefragt, die nur stupide Service- oder Akquise-Themen abtelefonieren, sondern eher solche, die in der Lage sind, einen Kunden ganzheitlich zu betreuen. Insofern hat man in den Gesprächen an unserem Messestand schon gemerkt, dass sich die Branche extrem weiterentwickelt – auch was das Anforderungsprofil der gesuchten Mitarbeiter betrifft.

Wie wurde in diesem Kontext unsere Lösung von den Unternehmen angenommen?

Alexander Gnädig: Zunächst haben wir festgestellt, dass die meisten Unternehmen uns längst kennen. Wir betreuen bereits zahlreiche Kunden aus der Call Center Branche und die machen extrem gute Erfahrungen mit uns. Der Hauptsponsor der Messe, Webhelp, ist beispielsweise auch ein Kunde von uns. Die Rückmeldungen, die wir von unseren Kunden erhalten, zeigen: Sie sind sehr zufrieden, endlich eine funktionierende Alternative für ihre Mitarbeitersuche gefunden zu haben. Der Weg über die Social Media Ansprache sowie den anschließenden Bewerbungsweg über vornehmlich mobile Geräte ist der genau richtige für sie. Darüber hinaus haben wir aber auch sehr viel Lob und Zustimmung bekommen, was die Betreuung der Bewerber über unser Bewerbungscenter betrifft. Auch hier scheinen wir genau den Nerv der Branche getroffen zu haben.

Was ist Dein Fazit der drei Messetage?

Alexander Gnädig: Ganz offensichtlich haben wir uns auch in der Call Center Branche zu einem echten Recruiting-Partner für Arbeitgeber jeder Größenordnung entwickelt. Die Personaler vertrauen unserem Konzept und schätzen die Erfolge, die sie mit uns in der Mitarbeitersuche erreichen. Mein Eindruck ist, dass an mobileJob.com kein Weg mehr vorbei führt, wenn Call Center Unternehmen einstellen. Das war die hauptsächliche und ermutigende Erkenntnis, die ich mitgenommen habe. Daher denke ich, wir werden auch nächstes Jahr wieder bei der CCW sein.

Sascha Theisen

Public Relations

+49(0)221 346 682 37

presse@mobilejob.com

07 März 2018

Zurück zur Übersicht

© mobileJobs GmbH 2018