Was ist Blue Collar?

Der Blue-Collar-Arbeitsmarkt unter der Lupe

Der Blue-Collar-Arbeitsmarkt macht mehr als 80 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland aus. Pflegekräfte, Servicemitarbeiter in Gastronomie oder Hotellerie, Handwerker, Facharbeiter in der industriellen Fertigung, Elektriker, Call Center Agenten oder Reinigungskräfte sind nur einige Beispiele von Berufsbildern, die händeringend von Arbeitgebern gesucht werden. Grundsätzlich geht es dabei um Menschen, die in Berufen arbeiten, für die kein Studium notwendig ist.

Bisher war wenig über die Karriereperspektive dieser Kandidatengruppe bekannt. Hintergrund: Die meisten Akteure der Online-Recruiting-Branche wenden sich an Akademiker und richten ihre Zielgruppenforschung entsprechend an diesen Kandidaten aus. Das führt dazu, dass Personaler und Recruiter sehr viel über die GenY, die Silver Generation oder über Young Professionals wissen, aber hinsichtlich des Arbeitslebens von Nichtakademikern oft noch im Trüben fischen. Das ist vor allem dann fatal, wenn es darum geht, Recruiting-Kampagnen oder Employer-Branding-Maßnahmen an den Interessen der Zielgruppe auszurichten.

mobileJob.com hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Wissenslücke zu schließen. Das Ziel ist es, Arbeitgebern mehr Orientierung im bisher nahezu unerforschten nichtakademischen Arbeitsmarkt zu bieten. Insbesondere durch unsere Blue-Collar-Deutschland-Studie und unsere Studienreihe "Blue-Collar-Kompass" tragen wir entscheidend zu einer fundierten und umfänglichen Zielgruppenforschung im nichtakademischen Arbeitsmarkt bei. Unsere Arbeit trägt Früchte und wird von der HR-Öffentlichkeit dankend angenommen. Die Ergebnisse werden in zahlreichen bekannten deutschen Medien aufgenommen und die stetig ansteigenden Download-Zahlen der begleitenden Whitepaper rund um unsere Marktforschungsprojekte zeigen das.

Studie "Blue Collar Deutschland 2017", Schwerpunkt: Karriereperspektiven

Die erste Studie im Blue-Collar-Bereich wurde Ende 2017 von mobileJob.com gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut trendence erhoben. In dieser werden die folgenden Fragen geklärt: Wo und wann suchen Nichtakademiker nach neuen Jobs? Wie bewerten sie ihre Vorgesetzten? Was treibt sie an? Und was sind die Argumente, mit denen sie zu überzeugen sind?

Jetzt kostenloses Whitepaper zum Thema “Karriereperspektiven” herunterladen:

Blue Collar Studie 2017 - Karriereperspektiven

Blue-Collar-Kompass 01/2018, Schwerpunkt: Jobmotivation

Arbeitskräfte aus dem Blue-Collar-Arbeitsmarkt sind zwar tendenziell unzufrieden mit ihrem Job, aber trotzdem hochmotiviert. Dieser Gegensatz ist ein Ergebnis des ersten Blue-Collar-Kompass aus dem April 2018. 44 Prozent von ihnen haben eigenen Angaben zufolge nicht den Job, den sie sich vorstellen. Trotzdem sagen drei Viertel der Befragten, dass ihr innerer Jobmotor bestens funktioniert. Lesen Sie mehr darüber, wie sich Nichtakademiker täglich für ihre Arbeit motivieren.

Jetzt kostenloses Whitepaper zum Thema “jobmotivation” herunterladen:

Blue Collar Kompass Ausgabe 01/2018 - Jobmotivation

Blue-Collar-Kompass 02/2018, Schwerpunkt: Teamarbeit

Fehlender Teamspirit kann ein Kündigungsgrund sein. Immerhin 36 Prozent aller Nichtakademiker haben bereits einmal ihren Job hingeworfen, weil das kollegiale Miteinander fehlte. Ein weiteres Viertel der von uns Befragten würden das sofort tun, sollte das Teamgefüge nicht ihren Vorstellungen entsprechen. Lesen Sie mehr darüber, was Blue-Collar-Arbeitskräfte von ihren Kollegen oder ihren Vorgesetzten erwarten und in welchen Team-Konstellationen sie am besten arbeiten.

Jetzt kostenloses Whitepaper zum Thema “Teamarbeit” herunterladen:

Blue Collar Kompass Ausgabe 02/2018 - Teamarbeit

Blue-Collar-Kompass 03/2018, Schwerpunkt: Quereinstieg

Blue-Collar-Arbeitskräfte scheuen sich nicht davor auch in neuen und ungelernten Berufsfeldern ihr berufliches Glück zu suchen. Ein Ergebnis unserer Erhebung: Fast zwei Drittel der Nichtakademiker in Deutschland sind bereits mindestens einmal in einen Job quer eingestiegen. 90 Prozent von ihnen halten dies auch im Nachhinein für die genau richtige berufliche Entscheidung. Lesen Sie mehr darüber, was nichtakademische Quereinsteiger von Arbeitgebern erwarten, wo sie nach entsprechenden Jobs suchen oder was die beliebtesten Branchen für den Quereinstieg sind.

Jetzt kostenloses Whitepaper zum Thema “Quereinstieg” herunterladen:

Blue Collar Kompass Ausgabe 03/2018 - Quereinstieg

Sascha Theisen

Public Relations

+49(0)221 346 682 37

presse@mobilejob.com

05 September 2018

Zurück zur Übersicht

© mobileJobs GmbH 2018